Aktuelles


Unser neues Frühjahrstück 2018 ist da

 

Gspenstermacher

(Schwank in 3 Akten von Ralph Wallner)

Da Schippe und da Schaufe - zwei Totengräber aus dem nebligen Moos haben in ihrem tristen Dasein große Sorgen. Laut einer neuen Verordnung zahlt der Staat nun nur noch pro Begräbnis und nicht wie bisher ein normales, pauschales Gehalt. Wie sollen sie denn so überleben? Da bekommt doch eine zufällig auftauchende Flasche Gift eine völlig neue Bedeutung. Ein von der Dorfnarrischen ausgesprochener Fluch tut sein Übriges, um so manchem zum Geistern zu verhelfen.

 

Die Spieltermine sind

Samstag   07.04.2018   14:00 Uhr 
Samstag  07.04.2018  20:00 Uhr
Samstag  14.04.2018  20:00 Uhr
Sonntag  15.04.2018

 18:00 Uhr

Freitag  20.04.2018  20:00 Uhr
Samstag  21.04.2018  20:00 Uhr

  

alle weiteren Informationen zu den Vorstellungen finden Sie in den  

 

Noch ein Aufruf in eigener Sache: Wie fast überall bei den Laienspieltheatern fehlt auch der Heimatbühne „junges Blut“ in Form von theaterbegeisterten Madl und Buam ab 18 Jahren. Wer Lust und Laune hat, kann gerne einmal bei unserem monatlichen Stammtisch, jeden ersten Mittwoch eines Monats, vorbeischauen und dabei unsere Theatler kennen lernen. Interessierte melden sich bitte bei: Rudi Stark, Tel.:08142-28803 oder schreiben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Da Schippe und da Schaufe - zwei Totengräber aus dem nebligen Moos haben in ihrem tristen Dasein große Sorgen. Laut einer neuen Verordnung zahlt der Staat nun nur noch pro Begräbnis und nicht wie bisher ein normales, pauschales Gehalt. Wie sollen sie denn so überleben? Da bekommt doch eine zufällig auftauchende Flasche Gift eine völlig neue Bedeutung. Ein von der Dorfnarrischen ausgesprochener Fluch tut sein Übriges, um so manchem zum Geistern zu verhelfen.